Der Winter ist schon fast vorbei – zurück in den Garten!

Aktuelle Prognosen sprechen davon, dass der Winter bereits wieder vorbei sein soll. Eigentlich kaum zu glauben – nach einigen wenigen kalten Tagen mit Schnee in der Zeit zwischen Weihnachten und kurz nach Silvester. Nicht nur Zeitungen und Meteorologen sprechen nun mehr davon, dass der Winter wohl schon sein Ende gefunden hat, sondern auch viele Gartenbesitzer haben dies bereits frühzeitig erkannt. Schon bald kann die Vorbereitung des Gartens auf den Frühling also wieder losgehen!

Oder doch nicht?

Nichts überstürzen, aber auch den Start in die Saison nicht verpassen

In jedem Fall sollte man als Gartenbesitzer nichts überstürzen. Selbst wenn die Temperaturen immer milder werden und auch die Sonne so langsam wieder zu scheinen beginnt, ist es ratsam, nicht in Euphorie zu verfallen und den Fehler zu begehen, zu früh in den Garten zurückzukehren. Denn dies kann sich rächen – etwa dann, wenn eigentlich nicht winterfest Pflanzen zu früh wieder nach draußen gelangen. Und auch dann, wenn die Arbeit, die man nun eventuell in den Garten steckt, bereits innerhalb weniger Tage mit Kälte, die durchaus noch kommen können, wieder zunichte gemacht wird.

Trotzdem: Wer überhaupt nicht warten kann, der kann schon jetzt damit beginnen, kleinere Arbeiten zu verrichten. So spricht beispielsweise nichts dagegen, den Schuppen aufzuräumen oder neue Möbel für den Garten zu kaufen. Außerdem besteht zum aktuellen Zeitpunkt auch noch die Möglichkeit, Gartengeräte besonders günstig einzukaufen, darauf weißt etwa sie Plattform http://www.akkuheckenscheretest.net/ hin. Sobald die Saison jedoch so richtig beginne, sei auch hier wieder mit stark steigenden Preisen zu rechnen.

Also – besser nichts überstürzen, dafür aber gerne bereithalten!

Comments are closed.