Kindern beibringen, Schuhe zu binden

Manchmal fällt es Eltern schwer, ihren Kindern beizubringen, wie sie sich selbst ihre Kinderbekleidung anziehen oder wie sie sich selbst die Schuhe binden sollen. Dennoch bitten Kinder, und dies vor allem wenn sie in die Schule kommen, ihre Eltern, ihnen beizubringen, sich selbst die Schuhe zu binden. Dies ist oft kein leichtes Unterfangen. Geschichten, Reime und Spiele sind in der Kinderwelt ganz besonders wichtig, und deshalb können Eltern diese nutzen, wenn es darum geht, ihrer Tochter oder ihrem Sohn beizubringen, wie das Schuhe binden am besten zu bewerkstelligen ist.

Doch bevor Sie beginnen, sollten sie sich zwei Schnürsenkel suchen, die verschiedene Farben haben. Die unterschiedlichen Farben wecken die Aufmerksamkeit und Neugier der Kleinen. Und warum eigentlich nicht eine Geschichte über einen Schmetterling erzählen? Wenn sich das Kind seinen Schmetterling vorgestellt hat, könnten sie vorschlagen, selbst einen zu „erschaffen“. Dabei muss begonnen werden, den Schmetterlingskörper zu bilden, an dem später die Flügel fixiert werden. Der Schmetterlingskörper ist nichts anderes als der erste Knoten. Nachdem das Kind gelernt hat, wie es einen Schmetterlingskörper bildet, kann es sich daran machen, die Flügel zu bauen. Hierbei gilt es ganz langsam und geduldig vorzugehen, und sich zu versichern, dass das Kind den jeweiligen Schritt gut gelernt hat, bevor man sich daran macht, den nächsten Schritt zu lernen. Nach dem Knoten wird ein Schnürsenkel genommen, um daraus eine Schleife zu machen, die einem der beiden Schmetterlingsflügel entspricht. Da ein Schmetterling mit nur einem Flügel nicht fliegen kann, ist es notwendig, einen weiteren Flügel zu bauen, und dies mit dem anderen Schnürsenkel. Dieser wird über die bestehende Schleife gelegt und in die Form einer weiteren Schlaufe gebogen. Diese muss dann durch den runden Kreis passieren, der sich aus der ersten Schlaufe und dem Senkel des zweiten Schnürsenkels gebildet hat. Schließen Sie damit ab, dass sie fest an beiden Flügeln ziehen.

Damit sich das Kind diese Schritte gut einprägt, müssen sie oft geübt werden. Schlagen Sie vor, ihm zu helfen, seinem Teddybär oder seiner Puppe Babybekleidung und Babyschuhe (bzw. auch die eigenen Schuhe) anzuziehen. Das Üben kann aber auch mit Jungenschuhe, wie beispielsweise den eigenen, erfolgen.

Comments are closed.