Kinderuhren für Jungen und Mädchen

Meist lernen Kinder im Schulalter in der zweiten Klasse den Umgang mit der Uhr. Allerdings kennen viele Kinder schon früher die Uhr. Für ein Kind stellt seine erste Kinderuhr ein Stück Sicherheit dar und zudem lernen hierbei dann die Kinder, Zeitgefühl und Verantwortung zu entwickeln. Sollte sich das eigene Kind bereits frühzeitig eine Uhr wünschen, so kann man diesem Wunsch nachgehen und eine hübsche Kinder Uhr schenken.

Zumeist werden Kinderuhren aus leichtem Kunststoff angeboten, denn diese sind hautfreundlich und auch auf keinen Fall lästig. Zudem ist auch das Zifferblatt übersichtlich und groß gestaltet, sodass das Kind die Zeit gut ablesen kann. Meist verfügt eine Kinderuhr, ganz egal ob es sich um eine Jungenuhr oder um eine Madchenuhr handelt, über richtige Ziffern, sodass das Kind den Umgang mit der Uhr sehr leicht lernen kann. Die kleineren Kinder freuen sich über Uhren mit Motiven, wie zum Beispiel Tierfiguren, Autos, Märchenfiguren, Disneymotive, Blumen oder Flugzeuge. Die größeren Kinder tragen hingegen trendstarke Uhren mit Silikonband, welche in den zahlreichsten Farben angeboten werden. Kinderuhren sind mit analoger Anzeige sowie mit einer Digitalanzeige anzutreffen. Die bunten Mädchenuhren sind ebenfalls sehr beliebt, denn auch sie sind robust und widerstandsfähig, zeigen sich jedoch in einem mädchenhaften und weiblichen Design.

Doch welche Kinderuhr eignet sich für welches Kindesalter? Auf jeden Fall reicht für kleinere Kinder, die gerade erst in die Schule gehen, eine einfache Uhr mit einer analogen Anzeige aus. Allerdings haben größere Kinder andere Ansprüche, vor allem Jungen lieben ja die Technik und daher freuen sie sich bestimmt über eine Jungenuhr mit einer Digitalanzeige oder über einen Chronografen mit mehreren Anzeigen. Zudem sind einige Modelle bis zu einer bestimmten Tiefe auch wasserdicht. Für Kinder lassen sich die Digitaluhren und Chronografen leicht bedienen, sie sind zudem auch robust und halten daher vielen Belastungen stand. Ab wann eignet sich das Verschenken der ersten Kinderuhr? Die Frage ist in der Regel schnell beantwortet und daher sollte es erst dann sein, wenn das Kind auch die Ziffern lesen kann. Die meisten Familien haben noch die Tradition, dass sie dem Kind die erste Kinderuhr zur Erstkommunion schenken. Diese Uhr sollte aber auf jeden Fall kindergerecht sein.

Comments are closed.