Laser und Schönheit bilden eine Symbiose

Lasergeräte sind in der Lage extrem präzise Strahlen auszusenden, wodurch auch kleinste Bereiche bearbeitet werden können. Laserstrahlen wirken lediglich punktuell, sodass alle anderen Bereiche unbehandelt bleiben. Diese Technik erlaubt auch den Einsatz am lebenden Körper. Augenärzte greifen mit Lasern ins Auge ein, um etwa den Star zu beseitigen oder Kurzsichtigkeit rückgängig zu machen. In der Kosmetik hat sich die Technik in der Haarentfernung etabliert. Haare lasern in Würzburg oder allen anderen Orten ist daher üblich geworden. Dabei werden die vorhanden Haare einzeln an den Wurzeln angegriffen und durch Verödung ausgesondert. Dabei bleiben die verödeten Wurzeln zurück, die hernach nicht mehr neue Haare wachsen lassen können. Zwar ist diese Methode nicht an allen Körperteilen vollkommen schmerzfrei, bietet allerdings dauerhaften Erfolg. Dass ausschließlich medizinisch geschultes Personal mit Lasern arbeiten sollte, muss  nicht erwähnt werden, wird dennoch immer noch umgangen. Fachkundig angewandt ist der Laser den meisten anderen Methoden bei der dauerhaften Haarentfernung überlegen, weist aber auch Nebenwirkungen auf.

Comments are closed.