Wer hat Schuld an Schulden

Wohl niemand verschuldet sich absichtlich so hoch, dass er seine Schulden irgendwann nicht mehr abbezahlen kann. Es sei denn, man hat kriminelle Energien und von Anfang an nicht die Absicht die Schulden zu begleichen. Solch ein Verhalten nennt man Betrug und das ist natürlich strafbar. Nicht strafbar ist es allerdings, Kredite aufzunehmen um teure Dinge zu finanzieren und in Raten ab zu bezahlen. Das ist eine vollkommen übliche Vorgehensweise. Die wenigsten Menschen haben soviel Geld auf einmal zu Verfügung, dass sie das eigene Haus oder das eigene Auto in einer Summe bar bezahlen können. Gerade für junge Menschen gehört es einfach zum guten Ton so schnell wie möglich das eigene, natürlich neue Auto zu fahren und auch möglichst schnell das Eigenheim vorweisen zu können.

Der gerade erst begonnene Job macht Spaß und wird gut bezahlt, unter diesen Voraussetzungen vergibt die Bank gerne den gewünschten Kredit an den jungen Kunden. Sind es dann auch noch verheiratete Paare, die beide berufstätig sind, so steht auch einer Hausfinanzierung, die meistens über Jahrzehnte läuft, nichts im Wege. Alles läuft prima, das Haus ist neu gebaut und die jungen Leute können sich zwar nicht mehr soviel leisten im Alltag, leben aber im eigenen Haus. Doch was, wenn genau das die Beziehung des Paares dann irgendwann so sehr belastet, dass sie daran zerbricht? In der Schuldnerberatung aus Villingen-Schwenningen z.B., melden sich immer häufiger gerade auch junge Menschen, die durch solche Dinge schon in jungen Jahren hoffnungslos verschuldet sind. Niemals wollten sie in solch eine Situation geraten, sie wollten nur das leben, was die meisten leben und sind gescheitert. Zum Glück kann man diesen jungen Menschen helfen und ihnen Wege zeigen, wie sie aus ihrer Situation heraus kommen und irgendwann wieder ein sorgenfreies Leben führen können.

Comments are closed.